Drogen

Emla Creme: Verwendung, Nebenwirkungen Und Mehr

EEmla Creme ist ein Medikament namens Lokalanästhetikum, dessen Wirkstoffe Lidocain und Prilocain sind, das verwendet wird, um die Hautoberfläche für kurze Zeit zu betäuben.

Es wird vor einigen medizinischen Eingriffen in die Haut eingerieben.

Es hilft, den Schmerz in der Haut zu stoppen, aber Sie können immer noch ein Druck- und Berührungsgefühl haben.

Emla Creme wird bei folgenden Erkrankungen angewendet:

  • Einführen der Nadel (z. B. bei einer Injektion oder Blutuntersuchung)
  • Kleine Hautoperationen
  • Während der Injektion
  • Medizinische Verfahren wie das Entfernen von Warzen
  • Reinigung oder Entfernung von Beingeschwüren.

Für andere Zwecke als die Anwendung auf intakter Haut sollte das Produkt nur auf Anraten eines Arztes, einer Krankenschwester oder eines Apothekers verwendet werden.

Emla Creme 1

Wie Wird Emla Creme Angewendet?

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren beträgt 2 g (Gramm).

Tragen Sie die Creme bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren mindestens 60 Minuten vor dem Eingriff auf (es sei denn, die Creme wird auf den Genitalien angewendet).

Nehmen Sie sich jedoch nicht länger als 5 Stunden Zeit.

Da dieses Produkt in verschiedenen Größen erhältlich ist, verwenden Sie es am besten so, wie es Ihr Arzt empfiehlt.

  • Bevor Sie Emla Creme verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass der Bereich sauber ist.
  • Nehmen Sie nach der Reinigung die Creme so viel wie eine Kichererbse und reiben Sie sie in einer dünnen Schicht ein.
  • Decken Sie die aufgetragene Stelle mit einem Tuch ab und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken.

Wenn Emla Creme an den Genitalien angewendet werden soll, sollte sie nur von einem Arzt oder einer Krankenschwester aufgetragen werden.

Wenn Emla Creme bei Beingeschwüren angewendet wird, sollte die Anwendung von einem Arzt oder einer Krankenschwester überwacht werden.

Verwenden Sie Emla Creme nicht, wenn:

  • Schnitte, Kratzer oder Wunden (außer Beingeschwüre).
  • Bei Hautausschlag oder Ekzem.
  • In oder in der Nähe der Augen.
  • In Nase, Ohr oder Mund.
  • Auf der Rückseite (Anus).
  • Genitalien von Kindern

Die Creme wird in einer dicken Schicht in die Haut eingerieben.

Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen in der Broschüre oder von Ihrem Arzt.

In einigen Fällen muss Ihr Arzt die Creme selbst auftragen.

Die Creme wird dann mit einer Folie [Plastikfolie] abgedeckt.

Wenn Sie die Creme selbst auftragen, vergewissern Sie sich, dass die Verbände von Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal verabreicht wurden.

Die allgemeine Dosis für Altersgruppen ist unten aufgeführt:

  • Neugeborene und Kleinkinder 0-2 Monate: Bis zu 1 g Creme pro Hautbereich, der nicht größer als 10 cm2 (10 Quadratzentimeter) ist. Anwendungszeit: 1 Stunde, (nicht mehr). Innerhalb von 24 Stunden sollte nur eine Dosis verabreicht werden.
  • Säuglinge 3-11 Monate: Bis zu 2 g Creme mit einer Gesamthautfläche von nicht mehr als 20 cm2 (20 Quadratzentimeter). Anwendungszeit: ca. 1 Stunde.
  • Kinder 1-5 Jahre: Bis zu 10 g Creme auf einer Gesamthautfläche von nicht mehr als 100 cm2 (100 Quadratzentimeter). Anwendungszeit: ca. 1 Stunde, maximal 5 Stunden.
  • Kinder 6-11 Jahre: Bis zu 20 g Creme auf einer Gesamthautfläche von nicht mehr als 200 cm2 (200 Quadratzentimeter). Anwendungszeit: ca. 1 Stunde, maximal 5 Stunden.

Emla Creme kann bei Kindern mit einer als „atopische Dermatitis“ bezeichneten Hauterkrankung angewendet werden, die Anwendungszeit sollte jedoch 30 Minuten nicht überschreiten.

Emla Creme

Was Sind Die Nebenwirkungen Von Emla Creme?

Bei der Anwendung von Emla Creme können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Husten
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • große, bienenstockartige Schwellungen an Augenlidern, Gesicht, Lippen, Zunge oder Genitalien
  • starker Schwindel oder Schwächegefühl
  • Hautausschlag, Juckreiz oder Nesselsucht
  • verstopfte Nase
  • Engegefühl in der Brust
  • Atembeschwerden
  • Blasen auf der Haut an der Applikationsstelle
  • blaue oder blauviolette Farbe von Lippen, Fingernägeln, Mund oder Haut
  • verschwommenes oder doppeltes Sehen
  • dunkler urin
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Ohnmacht
  • Gefühl von Hitze, Kälte oder Taubheit
  • Kopfschmerzen
  • unregelmäßiger oder schneller Herzschlag
  • Muskelzuckungen oder Zittern
  • Brechreiz
  • Klingeln oder Summen in den Ohren
  • Anfälle
  • ungewöhnliche Erregung, Nervosität oder Unruhe
  • ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
  • Erbrechen

Die oben aufgeführten Nebenwirkungen sind schwerwiegende Nebenwirkungen, und wenn Sie diese Nebenwirkungen bemerken, suchen Sie Ihren Arzt auf, ohne zu warten.

Die oben aufgeführten Nebenwirkungen sind keine vollständige Liste.

Was Sie Vor Der Anwendung Von Emla Creme Beachten Müssen

Wenn Sie allergisch gegen Lidocain oder Prilocain in der Creme, gegen andere ähnliche Lokalanästhetika oder gegen einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden.

Sprechen Sie in den folgenden Fällen mit Ihrem Arzt, bevor Sie emla Creme anwenden:

  • Wenn Sie oder Ihr Kind an einer seltenen Erbkrankheit leiden, die das Blut betrifft und als „Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel“ bezeichnet wird.
  • Wenn Sie oder Ihr Kind ein Problem mit Blutfarbstoffspiegeln haben, das als „Methämoglobinämie“ bezeichnet wird.
  • Nicht bei Hautausschlag, Schnitten, Schürfwunden oder anderen offenen Wunden außer Beingeschwüren anwenden. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal, bevor Sie die Creme anwenden.
  • Wenn Sie oder Ihr Kind an einer juckenden Hauterkrankung leiden, die als „atopische Dermatitis“ bezeichnet wird, kann eine kürzere Anwendungszeit ausreichend sein. Anwendungszeiten von mehr als 30 Minuten können zu vermehrten lokalen Hautreaktionen führen.
  • Wenn Sie bestimmte Arzneimittel gegen Herzrhythmusstörungen einnehmen (Klasse-III-Antiarrhythmika wie Amiodaron). In diesem Fall wird der Arzt wahrscheinlich Ihre Herzfunktion überwachen.

Aufgrund der möglicherweise erhöhten Absorption auf frisch rasierter Haut ist es wichtig, die empfohlene Dosierung, Hautfläche und Einwirkzeit einzuhalten.

Lassen Sie Emla Creme nicht in die Augen gelangen, da dies zu Reizungen führen kann. Wenn Sie versehentlich Emla Creme in Ihre Augen bekommen, sollten Sie diese sofort gründlich mit warmem Wasser oder einer Salzlösung (Natriumchlorid) ausspülen.

Vermeiden Sie es, diese Creme auf das Trommelfell aufzutragen.

Wenn Sie diese Creme anwenden, bevor Sie mit Lebendimpfstoffen (z. B. Tuberkulose-Impfstoff) geimpft werden, sollten Sie nach der vorgeschriebenen Zeit Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal aufsuchen, um das Impfergebnis zu kontrollieren.

Emla Creme sollte nicht auf die genitale Haut (z. B. Penis) und die Genitalschleimhaut (z. B. Vagina) von Kindern (unter 12 Jahren) aufgetragen werden, da keine ausreichenden Daten zur Resorption von Wirkstoffen vorliegen.

Emla

Kann Ich Emla Creme Mit Anderen Arzneimitteln Verwenden?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben/eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/einzunehmen.

Dazu gehören Arzneimittel, die Sie ohne Rezept kaufen, und pflanzliche Arzneimittel. Dies liegt daran, dass Emla Creme die Wirkungsweise einiger Medikamente beeinflussen kann.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker insbesondere, wenn Sie oder Ihr Kind kürzlich eines der folgenden Arzneimittel angewendet oder eingenommen haben:

  • Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen namens „Sulfonamide“ und Nitrofurantoin.
  • Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie namens Phenytoin und Phenobarbital.
  • Andere Lokalanästhetika.
  • Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen wie Amiodaron.
  • Cimetidin oder Betablocker, die zu erhöhten Lidocainspiegeln im Blut führen können.

Wenn Sie Psoriasis haben, können Sie sich unseren Artikel über Advantan-Creme ansehen.

Did You Like This Article?

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"